In den letzten Tagen wurden die Aufgebote für den Herbst WK 2021 versandt.

Dienstverschiebungsgesuche

Gemäss neuem Bundesgesetz über den Bevölkerungsschutz (BZG) hat der Schutzdienstpflichtige spätestens drei Wochen vor dem Einrücken ein schriftliches Dienstverschiebungsgesuch bei der aufbietenden Stelle einzureichen. Das Gesuch ist zu begründen. Ein Anspruch auf Verschiebung von Ausbildungsdiensten besteht nicht.

Unter Downloads findet ihr die Vorlage für Dienstverschiebungsgesuche.

Eure Zivilschutzstellte Werdenberg

Am Freitag, 12. März 2021, haben vier AdZS der ZSO Werdenberg erfolgreich ihre Ausbildung zum Gruppenführer abgeschlossen. 

Nach der Rückkehr vom Ausbildungszentrum Bütschwil ins Werdenberg konnten drei der vier Gruppenführer durch den Kommandanten zu Korporäle befördert werden.

Wir gratulieren allen herzlich zum Erfolg und heissen Euch im Kader der ZSO Werdenberg willkommen. 

Jahresplan 2021 ist aufgeschaltet und unter Agenda abrufbar.

 

 

 

Das Kommando und die Zivilschutzstelle der ZSO Werdenberg hat im Feuerwehrdepot Buchs neue Büroräumlichkeiten bezogen.

Somit sind sind nun Arbeitsplätze / Fahrzeughalle und Materiallager an einem Ort vereint und die bereits  gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr kann noch intensiviert werden.

Neue Anschrift:

Zivilschutzorganisation Werdenberg

Volksgartenstrasse 38

9470 Buchs

Tel.  081 750 52 70

 

Heute haben sieben AdZS der ZSO Werdenberg erfolgreich ihre Ausbildung zum Gruppenführer abgeschlossen. 

Nach der Rückkehr vom Ausbildungszentrum Bütschwil ins Werdenberg wurden die frischen Gruppenführer durch den Kommandanten zu Korporäle befördert.

Wir gratulieren allen herzlich zum Erfolg und heissen Euch im Kader der ZSO Werdenberg willkommen. 

Anmerkung zum Gruppenbild: selbstverständlich werden Abstands- und Hygienemassnahmen strikte eingehalten. Für das Gruppenbild wurde die Maske 😷 kurzfristig weggelassen.

Um das Einsatzmaterial des Zivilschutzes verschieben zu können, stehen dem Zivilschutz unterschiedlichste Anhänger zur Verfügung. Für das Ziehen dieser Anhänger wird die Führerausweis Kategorie BE benötigt.

Vom 22. bis 25. Juni 2020 liessen sich 4 AdZS im Zivilschutzausbildungszentrum Bütschwil zum Spezialisten “Fahrer” ausbilden. Am Freitag, 26.06.2020, konnten 2 AdZS und am Montag, 29.06.2020, zwei weitere AdZS erfolgreich die Fahrerprüfung BE abschliessen.

Der Zivilschutz ermöglicht Ausbildungen, die auch im Privaten genutzt werden können.

Wir wünschen den neuen Fahrern allseits gute Fahrt, sowohl im Einsatz als auch privat.

 

Keine WK-Dienste im 2020

Auf Grund der Einsätze im Zusammenhang mit COVID-19 wurden sämtliche Wiederholungskurse im Jahr 2020 abgesagt.

Die geplanten Einsätze zu Gunsten der Gemeinschaft (EzG) werden durchgeführt und die Aufgebote haben Gültigkeit. Dies betrifft folgende Dienstleistungen:

  • 20-1708.13-1  EzG Schlossfestspiele Aufbau (06.-10. Juli 2020)
  • 20-1708.13-2 EzG Schlossfestspiele Abbau (24.-28.08.2020)
  • 20-1708.09    Einsatz für Spital Grabs (19.09.2020)

Demnächst werden Arbeiten für die Gemeinden auf der Homepage aufgeschaltet, wo sich Schutzdienstleistende für Diensttage im Herbst 2020 eintragen können. Die Aufschaltung der Daten werden wir in einem Brief mitteilen.

Weiterbildung der Offiziere in der Einsatzführung

Während zwei Tagen wurden die Zugführer und ihre Stellvertreter in der Entschlussfassung und Einsatzführung weitergebildet und beübt.

Erarbeitung Entschlussfassung Präsentation Entschlussfassung

Die ZSO Werdenberg ist ab sofort mit einer Modulen Feldküche (MFK) einsatzbereit.

Mitte Februar 2020 wurden durch das Amt für Militär und Zivilschutz (AfMZ) St.Gallen die neuen MFK ausgeliefert. Die ZSO Rheintal und ZSO Werdenberg sind ab sofort im Besitz einer gemeinsamen Modulen Feldküche, welche bei der ZSO Werdenberg eingestellt und durch diese Betrieben wird.

Die Feldküche besteht aus einem Küchenanhänger mit vier Kocheinheiten und einem Zusatzanhänger für sämtliches Material.  Mit der Küche können bis 300 Personen versorgt werden. Die Küche kann bei Grossereignissen und Nothilfe für die Versorgung der Einsatzkräfte und der Bevölkerung eingesetzt werden.

Zusatzanhänger (ZAK)

Am Freitag, 17.01.2020, brevetierte das Amt für Militär und Zivilschutz St.Gallen die neuen St.Galler Zugführer des Zivilschutzes. Dabei durften auch vier Angehörige der Zivilschutzorganisation Werdenberg das verdiente Diplom entgegennehmen.

Nach erfolgreicher Ausbildung wurden Michael Casutt, Eggenberger Georg, Eggenberger Roman und Harrabi Karim, feierlich zu Offizieren befördert.